[Aktion] Gemeinsam Lesen #9

by - 6/23/2015



Es ist wieder Zeit für Gemeinsam Lesen.
Ursprünglich wurde die Aktion von Asaviel ins Leben gerufen. Nun wird sie aber von Schlunzenbücher und Weltenwanderer weitergeführt.

Mein heutiges Buch steht schon länger auf meiner To-Do-Liste. Und jetzt schaffe ich es endlich, mit dem Lesen anzufangen *freu*



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich werde heute mit Heart. Beat. Love. anfangen und bin daher quasi auf S.9.




2. Wie lautet der 1. Satz auf deiner aktuellen Seite?

Okay, auch auf die Gefahr hin, mich selbst nicht gerade ins beste Licht zu rücken, muss ich als Erstes zugeben, dass ich damals ein absoluter Gutmensch war, eine richtige Streberin. S.9


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich habe das Buch nun schon eine Weile hier liegen und es kribbelt quasi in meinen Fingern. Aber irgendwie fehlte immer die Zeit oder es kam eine Leserunde dazwischen. Ich freue mich richtig auf dieses Buch, da es von den Bewertungen her auch ganz gut abgeschnitten hat. Außerdem reduziert sich dann wieder mein SuB. Im Moment bin ich nämlich im SuB-Abbau-Rausch :D
Ich hoffe das Buch hält was es verspricht. 
Hat es von euch eigentlich schon jemand gelesen? Und wenn ja wie fandet ihr es?


4. Schaust du dir generell Buchverfilmungen im Kino oder auf DVD an ? Wenn ja, welche fandest du besonders gut oder besonders schlecht?

Generell würde ich nicht sagen, aber öfters schon ;) Ich bin da aber etwas vorsichtiger geworden, denn ich finde, dass ein Film ein schönes Buch manchmal wirklich runterreißen kann.
Ganz schlecht fand ich zumindest den 1. Twilight-Film. Ich habe die Bücher geliebt und gelesen, bevor die große Welle ausgebrochen ist. Von den Filmen war ich wirklich enttäuscht, weil das Buch so toll gemacht war.
Und seit dem habe ich auch keine wirklich Lust mehr, die Bücher noch mal zu lesen, weil das Feeling irgendwie nicht mehr so rüberkommt.
Geht euch das auch so? Oder versteht ihr überhaupt, was ich meine? :D

Besonders gut fand die dafür die Filme zu "Die Bestimmung".
Da habe ich sogar erst den Film gesehen und dann gemerkt, dass es Bücher dazu gibt. Typisch ich.... :D
Naja zumindest habe ich dann nach dem Film mit einem etwas flauen Gefühl das erste Buch gelesen und war überrascht, wie gut und nah am Buch der Film gemacht wurde. Sogar die meisten wichtigen Details, die in einem Film gerne mal gar nicht gezeigt werden, kamen darin vor.
Und ich muss auch sagen, dass mir die "Harry-Potter"-Filme wirklich gut gefallen.
Die sind super gemacht und können mit den Büchern mithalten. Und vor allem verderben sie einem nicht die Lust auf die Bücher und Hörbucher.


Ich wünsche euch einen schönen Dienstag
Sara

You May Also Like

16 Kommentare

  1. Guten Morgen Sara,

    das Buch möchte ich auch unbedingt noch lesen, es steht ganz oben auf meiner Liste :)
    Hoffe es wird Dir gefallen!
    Schaue auch hin und wieder Buchverfilmungen, meistens gefällt mir das Buch aber dann doch besser als der Film. Mir haben die Panem Filme aber beispielsweise sehr gut gefallen.

    LG, Tanja ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! :)

    Toll, dass du es jetzt endlich geschafft hast mit Heart.Beat.Love zu beginnen. Ich kenne das Büchlein leider noch nicht, habe es aber schon länger auf meiner WuLi. Ich wünsch dir ganz viel Freude damit!

    Die Harry Potter Filme LIEBE ich auch. ;) Ich habe das wie du bei Bestimmung gemacht und kannte vorher die Bücher nicht. Jetzt lese ich gerade alle HP nach. Und bisher bin ich schon fast ein wenig enttäuscht von den Büchern, weil die Filme so nahe und genial am Buch gemacht wurden, dass ich fast nichts Neues erfahre xD

    Empfehlen kann ich dir von meiner Seite noch The Spectacular Now und den Klassiker Wolfsblut mit Ethan Hawke und Klaus Maria Brandauer. :) ♥

    Gemeinsam lesen bei BookBlossom

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!

    Da es wahrscheinlich etwas untergeht heute, möchte ich alle nochmal darauf aufmerksam machen, dass ab jetzt Gemeinsam Lesen jeden Dienstag bei Schlunzenbücher stattfindet! ;)

    Liebe Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Hallo du :-)
    also ich habe die Twillight Saga auch zu erst gelesen bevor ich sie sah. aber ich muss gestehen, ich liebe beide. Aber sie sind jede für sich genommen was einzigartiges. ALso nicht vergleichbar, so geht es mir auch mit dem Film Seelen. Ohne Buch finde ich den super, mit dem Buch ist er wieder nicht so gut.
    Liebe Grüße
    von Nicole
    www.goldkindchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      dann muss ich mir vll. den Film noch einmal ansehen, denn das Buch Seelen, fand ich nicht so toll...
      Grüße
      Sara

      Löschen
  5. Hey Sara,

    stelle gerade fest, dass wir momentan das gleiche Buch lesen. Ich bin allerdings schon auf Seite 220. Mir gefällt es sehr gut, obwohl ich mit meinen 36 Jahren das typische Lesealter von Jugendromanen bereits hinter mich gelassen habe.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit dem Roman.

    LG
    Natalie
    http://bookish-heart-dreams.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Natalie,
      das ist schön. Ich hoffe das es mir genauso gut gefällt wie dir. Und ich bin mit meinen 24 bestimmt auch nicht mehr für jedes Jugendbuch vorgesehen und lese sie trotzdem gerne ;)
      Grüße
      Sara

      Löschen
  6. Huhu

    Ich fand Heart Beat Love soo schön geschrieben, viel Spass beim lesen.
    Ich habe die Bücher von Twilight auch gelesen bevor sie zum bestseller wurde, die Verfilmungen fand ich nicht so toll aber gewisse Szenen sind ihnen ganz gut gelungen! Desswegen ein Mittelmässig von mir ^^
    Die Bestimmung habe ich noch nicht gesehen da die Bücher noch auf meinem SuB sind, sobald ich diese gelesen habe werde ich mir wohl auch den Film anschauen :)

    Liebste Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,
      das solltest du unbedingt machen. Die Filme und auch die Bücher lohnen sich.
      Wobei wenn man erst den Film schaut und dann das Buch liest, hat man des Gefühl, schon viel zu kennen. Zum Ende hin ist es dann wieder sehr spannend ;)
      Grüße
      Sara

      Löschen
  7. Huhu,
    von Heart Beat Love liest man momentan ja überall, ich überlege ernsthaft mir das doch auch noch anzuschaffen...

    Ich habe die Bestimmung auch erst gesehen, und dann gelesen. Um genau zu sein fand ich den Film so ultra genial, dass ich unbedingt das Buch noch lesen wollte. Also hab ich die ersten 100 Seiten gelesen und dann genervt das Buch zur Seite gelegt, weil ich es so 100%ig gleich fand, dass ich die Story nicht mehr lesen wollte - ich kannte ja schon alles.
    Aber nach einer ganzen Weile hab ich dann doch noch mal weitergelesen, und das Ende war wirklich ganz anders. Nun bin ich wieder motivierter weiterzulesen - auch wenn ich den zweiten Film schon wieder vorm Buch gesehen hab und den auch wieder richtig gut fand.

    so unterschiedlich sind die geschmäcker :)
    lg
    steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi
      schön das du das Buch dann doch noch gelesen hast. Ich finde es lohnt sich!
      Ich schiebe gerade den 3. Teil vor mir her. Ich lese ja fast immer den Schluss zuerst und bin mit dem Ende nicht einverstanden ;) Ich werde das Buch aber dennoch lesen, vll. finde ich das Ende dann besser :D
      Grüße
      Sara

      Löschen
  8. Hallo liebe Sara,

    wenn die Liebesgeschichte nicht wäre, könnte deine aktuelle Lektüre sogar etwas für mich sein. Wenn die beiden nur Freunde blieben. So ist es leider nicht so ganz das Richtige, aber ich hoffe, du hast viel Spaß damit. :)

    Ich verstehe total, was du bezüglich "Twilight" meinst. Die Filme haben auch mir ein bisschen die Lust an den Büchern genommen und in Kombination mit all dem Schlecht-Gerede von allen Seiten, konnte ich mich bisher nicht mal aufraffen "Biss zum ersten Sonnenstrahl" zu lesen, obwohl es gefühlt schon seit drei Jahren hier rumsteht.
    "Die Bestimmung" habe ich mir nicht angesehen und möchte es eigentlich auch nicht, weil ich nicht das Bedürfnis habe, die Geschichte noch einmal zu erleben. Für mich ist diese Trilogie mental und emotional abgeschlossen.
    Was "Harry Potter" betrifft, gehe ich mit und erhöhe um "Herr der Ringe", "Schiffbruch mit Tiger", "Fight Club", "The Help", "Per Anhalter durch die Galaxis" und "Die Tribute von Panem". ;)

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!

    Leider kann ich das bei Twilight nicht so nachempfinden, weil mir die Bücher nicht gefallen haben. Ich habe sie alle gelesen, aber sie konnten mich gar nicht begeistern... Insofern waren die Filme für mich jetzt auch nicht so schlimm.

    Den Film zu "Die Bestimmung" fand ich gut, da muss ich den zweiten Band noch lesen bzw den zweiten Film noch schauen.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,
      mir hat der 2. Teil ebenfalls gefallen. Ich schiebe Band 3 als Buch gerade noch vor mir her. Ich kenne das Ende ja schon, weil ich das fast immer zuerst lese und bin damit nicht einverstanden.
      Das Buch werde ich aber noch lesen, wenn ich Zeit habe um alles genauer zu verstehen :D
      Grüße
      Sara

      Löschen
  10. Ich schließe mich deiner Meinung an: Ich mag auch beides von Die Bestimmung: Film und Buch. Es ist sogar meine liebste dystopische Reihe geworden. Sogar noch vor Panem, obwohl ich da auch beides sehr, sehr mag.
    Übrigens: Deine derzeitige Lektüre steht auf meiner WuLi. Ich hoffe, es wird bald bei mir einziehen. :)
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hey~
    Hmm, ich kann zwar nicht behaupten, dass ich das Gefühl kenne, das du bez. Twilight beschreibst, aber ich verstehe trotzdem was du damit meinst. Ich finde, dass Film und Buch da ganz gut zusammen passen. Beides nicht der Brüller, aber passabel und ich finde, dass die Bücher gut umgesetzt sind (heißt ja noch lange nicht, dass es ein guter Film ist xD).
    Generell gucke ich Buchverfilmungen auch nicht, nur weil ich das Buch kenne. Wenn es mich interessiert, dann ja, wenn nicht, dann nicht. Manchmal stoße ich durch Buchverfilmungen auch erst auf Bücher, wobei da aber schon ein Trailer ausreicht, um mir etwas schmackhaft zu machen. Quasi ein Klappentext in bewegtem Bild.
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, bin aber überrascht. Ist das der James Patterson?

    Nachti <3

    AntwortenLöschen