[Rezension] Mondscheindisco von Maren von Klitzing

by - 6/19/2015





Autor: Maren von Klitzing
Seiten: 192
Einband: broschiert
Erschienen: April 2015
ISBN: 978-3-86430-040-0
Preis(D): 9,99€
Verlag: Pink 









Klappentext:

DANCING IN THE MOONLIGHT. 
Drei Wochen sturmfreie Bude besser geht´s nicht! Tagsüber sonnen sich Elin und ihre Freundin im Freibad, nachts ziehen sie um die Häuser. Nichts ist cooler als die Mondscheindisco, eine Party, die in leer stehenden Fabriken steigt. Dort blickt Elin in die schönsten Augen, die sie je gesehen hat in die von Markus. Nur leider beachtet der sie gar nicht! Doch Elin hat schon eine Idee, wie sie ihn zu einem Mitternachtsdate überreden kann...



Cover:

Ich finde das Cover farblich sehr schön. Von der Gestaltung passt es auch zum Inhalt der Geschichte. Die kleinen einzelnen Elemente (Pfeil, Vespa...), die zu sehen sind, spielen auch eine Rolle im Buch. 


Meine Meinung:

Der Schreibstil des Buches ist locker, leicht und flüssig. Beim Lesen fliegen die Seiten nur so dahin, was wohl auch an der tollen Story liegt.
Die Ausarbeitung ist super. Man kann sich alles bildlich vorstellen, wenn die Mondscheindisco beschrieben wird. Und ganz ehrlich: da wäre ich gerne mal dabei gewesen.
Elin ist eine tolle, sympathische Protagonistin. Für ihr Alter eigentlich schon recht reif, obwohl vor allem zum Ende doch etwas das pubertäre Verhalten zum Vorschein kommt. Aber ich denke das ist ok.
Vero finde ich total flippig, mit ihren Hasenpuschen. Da musste ich so lachen. Am Anfang konnte ich sie noch nicht richtig einschätzen. Das hat sich aber nach und nach gegeben. 
Toll fand ich, dass alle ihre Fehler so offen zugeben konnten und sich auch nicht vor Entschuldigungen gedrückt haben.
Das Ende des Buches war für mich eigentlich vorhersehbar und nicht perfekt umgesetzt. Das mit Markus ging mir dann nach den Konflikten doch etwas zu schnell.
Dennoch: Wieder ein empfehlenswertes Buch. Für mich mein bisher bestes Pink-Buch. 

Fazit:

Sommerferien, 1.Liebe, alleine zu Hause, die Mondscheindisco und eine neue Freundin. Alles super Themen, die toll umgesetzt wurden. Eine schöne Geschichte für das entsprechende Alter oder für die "älteren" für zwischendurch.





You May Also Like

0 Kommentare