[Aktion] Gemeinsam Lesen #60

by - 6/21/2016



Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche.
Heute mache ich schon zum 60. Mal bei der Aktion Gemeinsam Lesen mit und bin jede Woche wieder gerne dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade The Devil in Denim und bin auf Seite 22 meines Tolinos.

2. Wie lautet der 1. Satz deiner aktuellen Seite?


Stunden später schlug sie die Augen wieder auf, und diesmal kehrte die Erinnerung viel schneller zurück als am Vormittag. 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden.


Eigentlich gar nicht viel, denn ich bin ja noch nicht wirklich weit gekommen.
Ich finde die Buchinfo aber sehr interessant, das Cover ziemlich ansprechend und bin gespannt wie es weitergeht.


4. Magst du lieber realistische Namen für Protagonisten oder gefällt es dir besser, wenn es sehr untypische Namen sind?


Ich mag ja lieber realistische Namen. Gerne auch englische oder amerikanische Namen. Aber nicht so untypische Sachen, bei denen ich nicht mal genau weis, wie man sie nun ausspricht.

Wie ist das denn bei euch?

Sara 



You May Also Like

6 Kommentare

  1. Hallo Sara,

    du bist nicht die einzige, die dieses Buch gerade liest. Ich glaube, ich muss mir das näher anschauen :)


    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hey Sara,

    das Buch hab ich eben schonmal auf einem Blog gesehen, kannte ich bis jetzt allerdings noch nicht. Ich mag lieber unrealistische Namen, damit ich sie nicht mit Charakteren aus anderen Büchern verbinde/verwechsle.

    Zu meinem heutigen Beitrag gehts *HIER*

    Liebe Grüße
    Sunny

    PS: Ich habe mit einer Freundin eine neue Aktion für Freitags ins Leben gerufen. Vielleicht hast du ja Lust mal mitzumachen. Alle Info s zum Show it Friday findest du *HIER*

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sara,

    bei Frage 4 geht es mir so wie dir ;) Ich möchte auch die Namen aussprechen können. Und wenn sie zu exotisch sind, dann kann ich mir die Namen noch nicht mal mehr länger als 2 Monate merken ;D Lieber einen normale Namen, aber dann auch nicht an jeder Ecke einen Mark oder eine Lisa ;)

    Bei Black Dagger ist die Frage auch schon mal aufgekommen und wurde kommentiert von einem Charakter a la "S.179: Vampire heißen eben nicht Tom, Dick oder Harry oder was sonst so üblich ist. Aber konnte man sich tatsächlich einen Todbringenden Blutsauer mit Namen Howard vorstellen ? Eugen ? Oh nein, bitte Herbert, bitte beiß mich nicht - Grundgütiger, er drehte langsam völlig ab." An dieser Stelle musste ich schallend Lachen ;)

    Liebe Grüße
    Jenny

    Gemeinsam Lesen #75 bei Mein Bücherchaos

    AntwortenLöschen
  4. Hei

    Dein Buch kenne ich gar nicht, bin auf deine Rezi gespannt :)

    Kommt auf das Buch an. Wenn ich High Fantasy eine Lisa heisst, finde ich das schade, denn gerade in dem Genre ist eine Arwen doch viel passender. Ansonsten muss für mich der Name einfach zum Buch passen.

    HIER mein Beitrag.

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Sara,

    viel Spaß dir mit deinem Buch! :) Es klingt richtig super! :)

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!

    Stimmt, ich mag es auch nicht so gerne, wenn ich bei einem Charakter nicht weiß, wie man ihn richtig ausspricht! Ich habe diese Woche schon mehrfach in den Kommentaren Ed'Rashtekaresket erwäht aus "Deep Wizardry" erwähnt...

    Aber die anderen Protagonisten in dem Buch wissen glücklicherweise auch nicht so richtig, wie sie Ed'Rashtekaresket aussprechen sollen und nennen ihn deswegen meist Ed.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen