[Rezension] Fangirl auf Umwegen - Amelie Murmann

by - 10/12/2016




Autor: Amelie Murmann
Seiten: 280
Einband: ebook
Erschienen am: 06.10.2016
ISBN: 978-3-646-92887-8
Preis (D): 3,99€
Verlag: Impress










Inhalt:



**Ein goldenes Ticket zu den Universal Studios, bitte!**

Als sicherlich größter Booknerd auf Erden gehen für die 18-jährige Luna quasi alle Träume auf einmal in Erfüllung, als sie eine Reise zu den Universal Studios in Orlando gewinnt, um die »Wizarding World of Harry Potter« zu besuchen. Dort erwartet sie und die anderen Gewinner die ultimative Challenge zu ihrer Lieblingsbuchwelt und Luna ist mehr als nur bereit, alles daran zu setzen, den ersten Platz zu ergattern. Leider macht ihr dabei ein gewisser Leo immer wieder einen Strich durch die Rechnung und das, obwohl er nicht mal annähernd ihr Fanwissen besitzt. Nach erbitterten Kämpfen um Zauberstäbe und Schulschals platzt Luna schließlich der Kragen – und sie lernt Leo plötzlich von einer ganz anderen Seite kennen…

Quelle: Carlsen

Cover:

Ich finde das Cover toll gestaltet und sehr gelungen. Es hat mich auch auf das Buch aufmerksam gemacht.

Meine Meinung:

Ein Buch in dem es um Harry Potter geht und das von Autorin Amelie Murmann ist? Das musste ich einfach lesen. 
Luna  hatte es nicht leicht. Früh hat sie ihren Vater verloren und Trost in den Harry Potter Bücher gefunden. Daher freut sie sich umso mehr, als sie ein Ticket nach Orlando gewinnt, mit dem sie die Welt von Harry Potter für 3 Wochen besuchen darf und mit der Teilnahme an verschiedenen Challenges die Chance hat ein hohes Preisgeld abzusahnen.
Natürlich trifft sie auf reichlich Konkurrenten, von denen es ihr einer besonders schwer macht. Leo, ein Sohn aus reichem Hause, der den Gewinn ja so gar nicht nötig hat und sicher auch kein so großer Harry-Fan ist wie Luna.
Die beiden liefern sich ein Kopf an Kopf-Duell und lernen den jeweils anderen dabei von einer komplett anderen Seite kennen.

Der Einstieg in die Geschichte ist mir total leicht gefallen, denn der Schreibstil von Amelie Murmann ist gewohnt locker, humorvoll und leicht. Bildhaft und authentisch erzählt sie die Geschichte und beschreibt das Setting so, dass ich das Gefühl hatte ebenfalls in Orlando zu sein und an Lunas Seite die Aufgaben der Challenge zu erledigen. 
Das Buch ist aus der Sicht von Protagonistin und Fangirl Luna geschrieben.
Ich bin wahnsinnig schnell voran gekommen und konnte das Buch nicht aus der Hand legen, sodass das Buch leider innerhalb weniger Stunden ausgelesen war.

Luna ist wohl einer der größten Harry Potter-Fans überhaupt. Und auch wenn ich die Welt um Harry sehr liebe, an Luna und ihr Wissen komme ich nicht heran. 
Ich finde man konnte der Autorin mit jeder Zeile ihre Begeisterung für Harry Potter und die magischen Welt die J.K.Rowling erschaffen hat anmerken. 
Luna als Charakter war einfach nur großartig. Mit gefiel ihre Reife und ihre Lebenseinstellung mit gerade mal 18 Jahren. Luna hat sich immer alles hart erarbeiten müssen und das merkt man ihr an. Luna ist liebenswürdig, klug und vor allem fair. 

Der Verlauf der Gesichte hat mir gut gefallen und während des Lesens habe ich immer wieder festgestellt, wie gut doch der Titel zum Inhalt des Buches passt.
Besonders gefallen hat mir die Ausarbeitung der Challenges. Die Autorin hat sich dabei richtig Mühe gegeben und ich habe mit Luna zusammen gerätselt um auf die Lösungen zu kommen. Ich muss aber zugeben, dass Luna dabei um einiges besser war als ich. Ein besonders Leckerbissen war auch Lunas Freundin Hannah, die mindestens ein ebenso großes Fangirl ist wie Luna und ihr mit Tipps zur Seite steht.

Interessant war auch die sich entwickelnde Liebesgeschichte. Leo und Luna, die eigentlich aus ganz unterschiedlichen Verhältnissen kommen, bilden ein perfektes Team und passen auch ansonsten so gut zusammen, dass es mein Herz erwärmt hat. Die Liebesgeschichte passt wunderbar in die Story hinein und gibt ihr somit noch eine andere Ebene. 

Das Ende hat mir gut gefallen, auch wenn es vielleicht ein klein wenig zu rund abgelaufen ist. 
Am meisten hat mich aber die Verarbeitung der Harry Potter-Elemente beeindruckt und begeisterst. Mein Fanherz hat um einiges höher geschlagen als üblich und ich werde das Buch bei Zeiten sicher noch einmal lesen.

Bewertung:

Amelie Murmann hat mich wieder einmal bestens unterhalten, mich in eine wunderbare Welt entführt und mir schöne, lustige und herzerwärmende Lesestunden beschert. Das Buch ist nicht nur für Harry Potter-Fans eine klare Leseempfehlung. 



You May Also Like

1 Kommentare

  1. Vielen Dank für die wundervolle Rezension! Ich freue mich riesig, dass dir das Buch so gut gefallen hat! ♥

    AntwortenLöschen