[Aktion] Coververgleich #25

by - 1/20/2017


Hallo und willkommen zurück zu einem neuen Coververgleich. 
Vorgestern erreichte mich ein toll verpacktes Päckchen aus dem dtv-Verlag.
Den Inhalt dieses Päckchens nehme ich daher gerne als neues "Opfer" für meinen heutigen Coververgleich :D

Das Buch:

Das Reich der sieben Höfe
Sarah J. Maas 
973-3-423-43128-6
18,95€


Inhalt:

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.

Als die junge Jägerin Feyre im Wald einen Wolf tötet, erscheint eine furchteinflößende Kreatur und verlangt Wiedergutmachung. Feyre wird nach Prythian verschleppt, in das Reich der Fae, das sie bisher nur aus Legenden kannte. Und sie entdeckt, dass ihr Entführer Tamlin ist, ein Prinz der Fae, der über den Frühlingshof herrscht. Gefangen an seinem Hof merkt Feyre bald, dass ihre Gefühle sich Tamlin gegenüber ändern. Aus kaltem Hass wird Leidenschaft, und keine Warnung, keine Legende, die sie je über die trügerisch schönen, mächtigen Fae gehört hat, kann das ändern. Doch was Feyfre nicht weiß: Tamlin ist verflucht, an seinem Schicksal hängt das Geschick des gesamten Reichs, und wenn es Feyre nicht gelingt, den Fluch zu brechen, sind Menschen und Fae für immer verloren…

Quelle: Goodreads 


Der Vergleich:



Gefunden habe ich "nur" 3 verschiedene Cover, da die meisten Länder ebenfalls das Originalcover verwenden.
Das erste Bild zeigt das Original. In der Mitte sehen wir die Ausgabe aus Portugal und rechts das deutsche Cover.
Ich habe das Buch ja noch nicht gelesen und kann mich daher nicht auf den Inhalt beziehen. 

Rein optisch gesehen finde ich das Originalcover sehr ansprechend. Mir gefällt die kämpferische Darstellung des Mädchens. Ihr Outfit finde ich besonders interessant. Sieht aus als wären das Drachenschuppen oder ähnliches. 
Der Wald im Hintergrund und die Ausstrahlung passen perfekt zum auf dem Klappentext beschriebenen Inhalt.

Das Cover aus Portugal hingegen finde ich ziemlich kitschig. Irgendwie fehlt mir auch der Kampfgeist, den das Originalcover wirklich gut vermittelt.
Die farbliche Gestaltung ist auch nicht so meins. Zumindest nicht in Verbindung mit einem Buch, mit diesem Inhalt.

Das deutsche Cover finde ich gut gelungen. Toll finde ich auch hier die Verknüpfung aus Wald und Kampfgeist. Das Mädchen mit Pfeil und Bogen ist super ausgearbeitet und verkörpert die Person, die ich nach dem Lesen des Klappentextes erwarte.

Am besten gefallen mir also das Original und die deutsche Ausgabe, wobei für mich das Original ein kleines bisschen weiter vorne liegt.

Nächste Woche findet der Vergleich wieder bei Denise statt. Schaut dort gerne vorbei.

Ein schönes Wochenende

Sara 



You May Also Like

1 Kommentare

  1. Hallo Sara,

    dieses Buch ist zwar keins das ich lesen möchte aber dennoch möchte ich hier sagen, das mit die Deutsche Ausgabe gar nicht gefällt. Ich kann jetzt natürlich nicht sagen ob es passend ist zur Geschichte aber rein optisch find ich es wirklich grätig schlecht.

    Am besten gefällt mir da die Portugiesische Ausgabe. Sie ist neutral und auch die Farben gefallen mir da sehr gut. Dann dicht gefolgt die Originale Version.

    So sind Geschmäcker verschieden: ich find das immer wieder spannend welche Gefühle ein Cover auslösen kann. Und auch die Begründungen warum es es jemandem gefällt und warum nicht.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen