[Aktion] Coververgleich #30

by - 3/31/2017


Hallöchen und willkommen zurück,

heute habe ich wieder einen Coververgleich für euch.
Ich muss gleich dazu sagen, dass ich das Buch selber noch nicht gelesen habe. Es liegt also aktuell noch auf meinem SuB. Aber hoffentlich nicht mehr lange :)



Das Buch:

Morgen lieb ich dich für immer
Jennifer L.Armentrout
cbt
978-3-570-31141-7
12,99€


Inhalt:

Eine Liebe so groß wie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft...

Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …

Quelle: Randomhouse


Der Vergleich:

Als erstes habe ich hier das deutsche Cover und rechts daneben die Originalausgabe.
Das deutsche gefällt mir von der Gestaltung her recht gut. Ich mag die Farben und die Schriftart finde ich auch toll. Das Ganze wirkt in Kombination irgendwie so modern. Für mich hätten jetzt nicht unbedingt die Gesichter auf dem Cover sein müssen. Prinzipiell passt aber genau das natürlich gut zum Thema und zum Titel.

Das Originalcover flasht mich total. Die Farben sind der absolute Wahnsinn und die Gestaltung ist ein wirklicher Hingucker. Ich mag diese künstlerische Art sehr. 
Mir persönlich gefällt dieses Cover auch besser als unser deutsches Cover.



Diese drei Cover sind aus Italien, Spanien und Polen.
Das italienische finde ich ganz nett und passend für eine Teenieromanze. Es haut mich aber überhaupt nicht aus den Socken. Ehrlich gesagt finde ich es total langweilig und wäre im Buchhandel vermutlich einfach daran vorbeigegangen.

Das Cover aus Spanien finde ich echt interessant, aber nicht besonders schön. Es hat natürlich den Vorteil, dass es durch seine Gestaltung direkt ins Auge springt. 

Die polnische Ausgabe finde ich dagegen sehr gelungen. Mir gefällt es, dass dort der farbliche Akzent vom Originalcover aufgegriffen wurde. Die ineinander verschlungenen Händen wirken ausdrucksstark und passen zum Inhalt.

Diese Woche gefallen mir das Originalcover und die Ausgabe aus Polen am besten!

Welches Cover spricht euch denn am meisten an und warum?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Sara

You May Also Like

1 Kommentare

  1. Hey :)

    Ich denke, das amerikanische Cover gefällt mir auch am besten. Das deutsche auf mich ein bisschen zu kopiert von den Colleen Hoover-Motiven ... Das polnische würde mir auch gefallen, wenn dieser Grauton nicht wäre.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen