[Aktion] Coververgleich #32

by - 4/28/2017


Hallo liebe Coverfans,

es ist wieder Zeit für einen neuen Coververgleich.
Für den heutigen Vergleich habe ich mir mein neustes Buch ausgesucht.
Da es noch nicht in so vielen Ländern erschienen ist, fällt der Vergleich heute etwas kleiner aus.

Los gehts...

Das Buch: 

Auf immer gejagt
Erin Summerill
Carlsen
978-3-551-58353-6
19,99€


Inhalt:

*** Ein überraschendes, fesselndes Abenteuer und eine wunderschöne Liebesgeschichte! ***

Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.

Quelle: Carlsen 




Der Vergleich:

Hier haben wir mal wieder 2 Buchcover die unterschiedlicher nicht sein könnten. 
Links ist das deutsche Cover zu sehen und rechts das Original.

Das deutsche Cover greift viel vom Inhalt auf, indem die Protagonistin und der Wald abgebildet sind. 
Die farbliche Gestaltung ist ebenfalls passend zum Thema und gefällt mir persönlich sehr gut.

Das Originalcover ist auf den ersten Blick ein absoluter Hingucker. Die goldene Schrift sticht stark heraus und wird vom eher schlichten Hintergrund noch mehr ins Blickfeld gerückt. Durch die Schnörkel und die geschwungene Schrift, wirkt dieses Cover auf jeden Fall etwas edler.

Da ich das Buch noch nicht gelesen habe, kann ich leider aktuell nicht beurteilen, wie gut das Originalcover wirklich zum Inhalt passt.
Mir gefallen diese Woche beide Cover sehr gut, wobei für mich das deutsche Cover die Nase ein kleines bisschen weiter vorne hat.

Wollt ihr das Buch auch gerne lesen?

Sara 



You May Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo Sara,

    ehrlich gesagt hat mich das deutsche Cover echt abgeschreckt. Mir gefällt es überhaupt nicht. Der Klappentext hingegen hört sich wieder recht interessant an ...

    Das Originalcover finde ich echt schön und ich finde, das hätte man mal ruhig übernehmen können.

    Ob ich es lese weiss ich noch nicht, ich wollte da erst noch die Meinungen anderer abwarten :)

    Lieben Gruß
    Julia von LubaBo

    AntwortenLöschen
  2. Hei Sara

    Ich wusste gar nicht, dass das Buch im Original Englisch ist :)

    Also mir gefallen beide Cover auf ihre Art, aber das englische spricht mich etwas mehr an. Das deutsche wirkt halt sehr jugendlich - aber das ist wohl auch die Zielgruppe :)

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen