[Rezension] Hidden Hero - Maskierte Gefahr - Veronika Rothe

by - 7/14/2017



Autor: Veronika Rothe | Serie: Hidden Hero #2 | Seiten: 396 | Einband: eBook | Erschienen am: 30.06.17 | ISBN: 978-3-646-30048-2 | Preis (D): 3,99€ | Verlag: Dark Diamonds



INHALT:


**Wer braucht schon Superkräfte, um ein Held zu sein?** 

Es herrscht Chaos in der Welt der Superhelden, New York versinkt in Gewalt und Terror und Lily Evans ist – noch immer nur ein Blumenmädchen ohne richtige Superkräfte. Doch ihre Liebe zu Hero, dem stärksten und bestaussehenden aller Superhelden, weckt ungeahnte Fähigkeiten in ihr. Und die hat sie auch bitter nötig angesichts des Feindes, der näher zu sein scheint, als sie denkt ...
Quelle: Carlsen

COVER:

Auch dieses Buchcover spricht mich persönlich wieder nicht so wirklich an. Mir gefällt die Zusammenstellung einfach nicht. 

MEINE MEINUNG:


Die Fortsetzung von Hidden Hero ist für mich ein kleiner Versuch gewesen. Band 1 konnte mich leider, bis auf die grundlegende Thematik, weniger überzeugen. Da es mir das Superheldenthema aber so angetan hat, wollte ich natürlich unbedingt wissen, wie es weitergeht.

Und es war wirklich durchweg spannend. Die Lage spitzt sich dramatisch zu. Der Leser erfährt Dinge, die er wohl so nie geahnt hätte und auch Lily entwickelt sich als Superheldin weiter.

Der Schreibstil ist wieder flüssig und fesselnd, leider aber auch etwas ausschweifend. So sind Dialoge eigentlich seltener wirkliche Dialoge, da zwischendrin ständig ausschweifend berichtet wird oder Lily sich in wilden Gedankengängen verfängt. 

Mein Verhältnis zu Lily hat sich etwas entspannt, da ich ihre Entwicklung als Superheldin absolut interessant finde und sie nicht mehr nur noch im Fangirl-Modus ist. Ihre Naivität hat sie allerdings immer noch nicht in den Griff bekommen. Gefühlt ist es sogar noch schlimmer geworden, denn Lily stürzt sich ohne nachzudenken von einer nicht so glücklichen Situation in die nächste. Ihre Art an sich hat mich aber schon das eine oder andere Mal zum Lachen gebracht, da Lily wirklich Sinn für Humor und ständig eine schlagfertige Antwort parat hat.

Hero hat mich leider auch in diesem Band nicht so wirklich umgehauen. Er ist erstaunlich sensibel und hängt an Lily wie eine Klette. 

Inhaltlich passiert so einiges und gerade das hat mir an diesem Buch gefallen und rechtfertigt die Punktzahl. Besonders fesselnd war der Handlungsstrang um Heros Vater, der sich innerhalb des Buches erst langsam entwickelt. Und auch generell ist einiges los. Lily und Hero werden oft zu Einsetzen herangerufen, es fließt viel Blut, es gibt eine Menge Tote und brisante Informationen und Geheimnisse. Also fast alles, was ein gutes Buch braucht. 

Die Charaktere und vor allem die Protagonisten haben mich aber - wieder - nicht komplett überzeugen können.

BEWERTUNG:


Teil 2 gefällt mir auf jeden Fall besser als der Vorgängerband. Die Thematik ist toll und die Handlung actionreich und fesselnd. Leider konnten mich die Protagonisten immer noch nicht komplett von sich überzeugen.



You May Also Like

0 Kommentare