[Sonntagsplausch] Zeit für Veränderungen / Sich trauen / Blogger-Life

by - 7/23/2017




Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt euch jetzt nicht zu sehr erschreckt ;)
Aber dafür ist - unter anderem - dieser Beitrag da.


Wie ihr sehen könnt, hat sich einiges geändert.
2015 habe ich meinen Blog unter dem Namen Saras etwas andere Bücherwelt gestartet.
Der Blog war damals erstmal nur ein Versuch. Ich bin - unschwer zu erkennen- ein absoluter Buchliebhaber und unterhalte mich gerne über meine gelesenen Bücher. Besonders wenn mir ein Charakter unheimlich gut gefallen hat oder ein Ende total fies war. Leider hat sich in meinem näheren Umfeld kein begeisterter Buchfan finden können, sodass der Blog entstanden ist. 
Damals habe ich nicht geglaubt, dass mir der Blog und die damit verbundene Arbeit so sehr ans Herz wachsen könnte. Oder dass ich überhaupt so lange durchhalten und auch 2,5 Jahren später immer noch so viel Freude an der Sache habe würde.

Irgendwann kommt man dann an einen Punkt an dem man beginnt nachzudenken. Wie viel ist mein Blog mir wert? Was will ich erreichen?

Mein Blogname hat mich immer etwas "gestört". Er passte in gewisser Weise zumindest am Anfang zu mir. Hauptsächlich habe ich ihn damals aber wohl gewählt, weil mir einfach nichts besseres eingefallen ist. Daher habe ich mich entschieden etwas dagegen zu tun. Eigentlich klingt das so ausgedrückt viel zu dramatisch... 
Zurück zum Thema ;)
Wie ihr sehen könnt, läuft mein Blog nun unter einem anderen Namen. Natürlich kann man sich über Namen streiten und das Thema bis ins unendliche diskutieren. Braucht ein Blogname einen Sinn? Soll er die Person dahinter verkörpern? Oder reicht es, wenn er seinem "Besitzer" gefällt und dieser sich wohl fühlt, wenn er unter diesem Namen seine Beiträge veröffentlicht?
Im Prinzip ist das ja wie die Namenswahl beim eigenen Kind...
Diese und viele weitere Fragen habe ich mir in der letzten Zeit gestellt. Es war wie ein Gedankenkarussell, von dem ich nicht absteigen konnte.
Ich habe viel recherchiert und mich auch mit Bloggerfreunden ausgetauscht. Bin dankbar für die Ideen und Ratschläge. Für die Tipps und Gedankengänge meiner Familie und meines Freundes, die mich wohl so gut kennen, wie niemand anderes.
Mit der geballten Ladung an Eindrücken bin ich aber nie auf einen Nenner gekommen. Jeder rät dir etwas anderes, was auch gut ist, einen selbst aber nicht unbedingt voran bringt.

Durch die ganzen Anregungen und Beiträge die ich gelesen habe, ist mir aber etwas klar geworden:

Manchmal muss man einfach machen! Sich trauen, auch wenn es vielleicht verrückt ist.
Warum denkt man immer über alles bis ins unendliche nach? Die Zeit ist zu kostbar dafür. Man sollte sich mehr auf sein Bauchgefühl verlassen und nicht immer das tun, was der Norm entspricht. Besonders wenn man selbst damit glücklich ist, gegen den Strom zu schwimmen. 

Ich habe mich daher entschlossen unter einem Namen zu Bloggen, mit dem ich mich gut fühle.
Ihr wisst gar nicht, wie viele Varianten ich durchgespielt habe. Bücherwelten, Lesenecken usw. gibt es wohin das Auge reicht. Das meine ich in diesem Zusammenhang auch gar nicht böse. Jeder soll es so machen wie er möchte. Und auch meinen neuen Namen gibt es sicher in ähnlichen Variationen wie Sand am Meer. Aber er passt irgendwie zu mir. 
Vielleicht liegt das auch daran, weil der Fuchs mittlerweile zu meinem "Markenzeichen" geworden ist. Viele von euch haben mich daran auch auf den Buchmessen erkannt.




Und das war ein weiterer Punkt, der mir Kopfzerbrechen bereitet hat.
Ich mag mein altes Logo und liebe den Fuchs. Aber leider ist er nicht meins. Falls ihr jetzt erschrocken zurückweicht - nein ich habe den Fuchs ganz legal genutzt. Aber er ist nunmal "nur" ein Freebie.
Daher habe ich mich umgesehen und über einige Ecken und Kontakte die richtigen Helferlein gefunden, die mir nun zu einem neuen, eigenen Logo und einem ganz persönlichen Fuchs verholfen haben. Ich danke euch dafür <3

Ich schreibe nun also unter foxy books - Mister Fox, die Bücher und ich.
Der Content bleibt der gleiche. Meine Leidenschaft sind die Bücher. Ich kann mir nichts anderes vorstellen und möchte daher auch nicht auf Biegen und Brechen eine andere Richtung einschlagen oder ein weiteres Thema auf meinem Blog einbinden.
Aber wie der Slogan schon sagt: Mister Fox, die Bücher und ich.
Der Punkt ich spielt dann vielleicht doch eine kleine Rolle. 
In meiner Kategorie Sonntagsplausch werde ich demnächst über die eine oder andere Sache aus meinem Leben berichten, Bloggertipps weitergeben oder mir vielleicht auch mal etwas von der Seele schreiben. Mal schauen, wohin der Wind sich dreht.

Zum Schluss kommen wir also zum letzten Punkt meiner Veränderung. Neuer Name, neues Logo. Was fehlt mir noch, um den Blog mein Eigen nennen zu können?
Ich habe mir eine Domain besorgt, betreibe den Blog weiterhin über Blogger, bin aber das "lästige" .blogspot.de in der URL losgeworden. 
Aktuell bin ich also rundum glücklich und freue mich über meinen kleinen Neustart, die Auffrischung oder den nächsten Schritt. 
Für euch bleibt also alles wie es ist. Wenn ihr die alte URL aufruft findet ihr wie gewohnt zu mir und auch alle Beiträge und Rezensionen sind nach wie vor auffindbar.
Demnächst geht es also weiter, mit etwas frischem Wind und auch mein Maskottchen Mister Fox wird wieder öfter seinen Auftritt bei unseren Neuzugängen haben. 
Eventuell ist es diese Woche noch etwas ruhiger, da nicht nur mein Blog ein neues zu Hause bekommen hat, sondern auch ich selbst umziehen werde. Dies geschieht am Wochenende. Ich komme zwischen Kisten und Chaos daher im Moment weniger zum Lesen und noch weniger zum Schreiben. Ich weis auch noch nicht, wie schnell ich in meinem neuen Heim wieder Internet habe werde. Meine Bücher sind schon verpackt und ich sitze quasi auf heißen Kohlen.

Seht es mir bitte nach, wenn hier noch nicht alles perfekt ist. Ich muss noch einige Rezensionen anpassen und auch am Stil etwas verändern. Aber dafür brauche ich Zeit und gutes Internet ;)

Ihr werdet also bald wieder von mir hören ;) Natürlich freue ich mich, wenn ihr mir auch unter neuem Namen und verändertem Aussehen als Leser und Bloggerfreunde erhalten bleibt.

Bis bald,

Sara

You May Also Like

8 Kommentare

  1. Hallo liebe Sara,

    wow, das Logo ist fantastisch geworden und ich kann super nachempfinden, wie es dir in letzter Zeit ging. Aber das weißt du ja auch.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinem im neuen Glanz erstrahlten Blog und freue mich auf neuen Input von dir <3

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sonja :D

      ich freue mich, dass es dir gefällt.
      Danke für deine lieben Worte <3

      Sara

      Löschen
  2. Huhu liebe Sara,
    obwohl ich sagen muss, dass ich deinen alten Header geliebt habe, bin ich auch in den neuen ganz verliebt! :) Die Illustration ist total gelungen und ich finde ihn super persönlich, gefllt mir wirklich gut. Auch dein neuer Name ist wirklich toll - ich liebe Füchse, da ist er mir gleich umso sympathischer. ;) ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Spaß und Erfolg mit den Neuerungen und freu mich schon auf deine weiteren Beiträge! :)
    Liebste Grüße, Krissy von Tausend Bücher ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Krissy,

      ich freue mich das zu hören. Ich hatte ja wirklich etwas Angst, weil viele meinen alten Fuchs so sehr mochten. Letztendlich war das dann aber auch der entscheidende Punkt, warum ich einen eigenen Fuchs haben wollte.
      Danke für deine lieben Worte <3
      Sara

      Löschen
  3. Hallo liebste Sara

    Ich finde, dass du das TOLL gemacht hast! Schlussendlich ist es doch am wichtigsten, dass man selber mit dem Blog zufrieden ist und sich wohl fühlt? Ich finde Namenswechsel überhaupt nicht schlimm :D und das neue Logo ist super!

    Jetzt müssen wir wohl für unser Coververgleich auch ein neues Logo, mit neuem Link gestalten? Nur blöd das ich in dem Bereich überhaupt nicht talentiert bin ^^

    Ganz liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,

      ja du hast recht. Und ich fühle mich so wohler und hoffe, dass sich das in der kommenden Zeit dann auch in meinen Beiträgen widerspiegelt ;)

      Um das Coververgleich-Logo kümmere ich mich, wenn ich den Umzug hinter mich gebracht habe :D

      Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Hallo Sara,
    es freut mich, dass du nach so langer Zeit des Überlegens eine Lösung gefunden hast, die dir so gut gefällt. Manchmal braucht es eben auch ein wenig Zeit und ein wenig Feinschliff, bis man völlig zufrieden ist. Deinen Header finde ich total niedlich. Ich mag ihn wirklich sehr <3 Auch dein Blogname klingt richtig gut. Dass du dein Markenzeichen den Fuchs da so gut integriert hast, finde ich klasse. So bleibt der Widererkennungswert trotz Veränderung erhalten :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      ich freue mich, dass dir die Neuerungen so gut gefallen. Das bestätigt mich noch mehr den richtigen Weg eingeschlagen zu haben :D Danke dir <3

      Grüße
      Sara

      Löschen