[Rezension] Auf ewig dein - Eva Völler

by - 9/08/2017


Autor: Eva Völler | Serie: Time School #1 | Seiten: 379 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 21.07.2017 | ISBN: 978-3-8466-0048-1 | Preis (D): 15,00€ | Verlag: one 



INHALT:


Zeitreisen kann ziemlich gefährlich sein. Das weiß Anna nur zu genau, denn seit sie auf ihrer ersten Zeitreise ihr Herz an den gut aussehenden Venezianer Sebastiano verloren hat, musste sie schon so manch brenzlige Situation bestehen. Von der Gründung einer eigenen Zeitwächter-Schule hatte sie sich eigentlich ein etwas ruhigeres Leben versprochen. Aber ihre frisch rekrutierten Schüler sind ausgesprochen eigensinnig, und schon beim ersten größeren Einsatz am Hofe von Heinrich dem Achten geht alles Mögliche schief. Und dann taucht plötzlich völlig unerwarteter Besuch aus der Zukunft bei Anna auf, der ihr komplettes Leben auf den Kopf stellt …

Die neuen Abenteuer der Helden aus der beliebten Seitenzauber-Trilogie

Quelle: Bastei Lübbe


COVER:

Das Cover ist, meiner Meinung nach, einfach wunderschön und gehört wohl zu den schönsten Buchcovern aus meinem Regal. Zum einen ist es die Farbe, die mich anspricht und zum anderen die malerische Art.
Alles zusammen ergibt für mich ein rundum gelungenes Buchcover.


MEINE MEINUNG:

Ich bin wohl eine der wenigen, die die Zeitzauber-Trilogie schon tausende Male in den Händen hatte, sie aber immer noch nicht gelesen hat.
Auf ewig dein lässt sich aber auch wunderbar und ganz unabhängig von der o.g. Buchreihe lesen.
Daher habe ich mir gedacht, mit der neuen Buchreihe der Autorin einen Start zu wagen.

Der Einstieg in die Geschichte ist mir wirklich leicht gefallen, obwohl ich anfangs Bedenken hatte, ohne Hintergrundwissen aufgeschmissen zu sein.
Völlig unbegründet - wie sich nach den ersten Kapitel schnell herausstellte.
Alles wird so erklärt, dass man es gut verstehen kann und stellenweise konnte ich sogar erahnen, wovon die Vorgängerreihe handelte und was dort wohl geschehen ist.
Für mich ist zumindest klar, dass ich diese bei Zeiten auch noch lesen möchte.

Neben der tollen Idee - ich liebe Zeitreisen - konnte mich die Autorin auch mit ihrem unfassbar tollen und detaillierten Schreibstil fesseln.
Häufig habe ich Schwierigkeiten damit, wenn ein Autor zu ausschweifend wird und ständig alles genau erklärt.
Bei Auf ewig dein war es anders. Die gelungenen Erklärungen und Beschreibungen sind wirklich hilfreich um sich sowohl die Gegenwart, als auch die Vergangenheit, in die die Charaktere regelmäßig reisen, bildlich vorzustellen. Ich hatte beim Lesen immer das Gefühl, dass ich mittendrin wäre und sowohl Teil der Handlung, als auch Teil des Zeitreiseteams sei. 
Durch die lockere Schreibweise baut sich auch schnell ein gewisser Spannungsbogen auf und unvorhergesehene Wendungen vertiefen das Gefühl von Spannung und Überraschungen umso mehr.

Die Charaktere waren unheimlich gut gestaltet.
Anna und Sebastiano haben mir beide sehr gefallen und auch ihre Darstellung als Paar kam erstaunlich authentisch und vor allem voller Liebe rüber.
Aber was sind tolle Protagonisten ohne die richtigen Freunde?
Ihre Zeitreiseschüler Walter, Fatima und Ole begleiten die beiden und nehmen ebenfalls an den Missionen teil.
Sehr unterhaltsam fand ich, dass alle 3 aus unterschiedlichen Epochen stammen und somit anderes mit der uns bekannten Welt umgehen.
Während Ole ein echtes Problem mit Umgangsformen und Höflichkeit hat, ist Walter ein absolutes Genie und beschäftigt sich gerne mit der neusten Technik.
Aber auch Fatima hat mich mit ihrem Kampfgeist und der bestimmten Art vollkommen überrascht.
Besonders erfrischend waren die Sprüche der drei und die Situationen, die sich aufgrund von Missverständnissen und Unwissen ergeben haben.
Ich habe mich köstlich amüsiert.

Und als wären das nicht schon genug Pluspunkte für eine positive Buchbewertung, möchte ich noch auf den Handlungsverlauf zu sprechen kommen.
Dieser ist an keiner Stelle langweilig und absolut nicht vorhersehbar. Der Autorin ist die Umsetzung ihrer Idee wirklich gut gelungen und die Handlung schien von Anfang bis Ende perfekt ausgefeilt zu sein und einen roten Faden zu verfolgen.
Das Buch endet erstaunlich rund und scheint schon fast abgeschlossen zu sein. Aber natürlich weis ich es besser. Die Time School Reihe geht schon bald in die nächste Runde und ich freue mich drauf!


BEWERTUNG:


Mit Auf ewig dein ist der Autorin ein toller Reihenstart gelungen, der sowohl fesselnd, als auch humorvoll ist und mit seiner tollen Handlung begeistern kann. 



You May Also Like

0 Kommentare