[Rezension] Die Abenteuer des Ollie Glockenherz - William Joyce

by - 10/05/2017



Autor: William Joyce | Seiten: 288 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 21.09.2017 | ISBN: 978-3-7373-5499-8 | Preis (D): 18,00€ | Verlag: Sauerländer


INHALT:


Im geheimen Königreich der Kuscheltiere gibt es viele Geheimnisse. Wenn zum Beispiel ein Kind ein Kuscheltier zu seinem allerallerliebsten Kuscheltier ernennt, dann passiert etwas Magisches: Das Kuscheltier erwacht – von allen anderen unbemerkt – zum Leben, und die zwei werden für immer und ewig unzertrennliche Freunde. 
Ollie ist so ein Lieblingskuscheltier. Er und sein Junge Billy erleben gemeinsam jeden Tag die aufregendsten Abenteuer. Deshalb ist Billy untröstlich, als sein Ollie plötzlich spurlos verschwindet. Er spürt, dass der Hasenbär in großer Gefahr sein muss, und obwohl es Nacht ist und gegen alle Regeln verstößt, macht er sich auf den Weg, um Ollie zu retten. Und es höchste Zeit! Denn im gleichen Moment, nur zwei Kilometer entfernt, kämpft der kleine Hasenbär Ollie gegen eine ganze Armee von verbitterten, vergessenen Kuscheltieren, die ganz gelb vor Neid sind, weil sie niemand lieb hat. 

Noch nie war ein kleiner Junge so mutig, ein Hasenbär so tapfer und eine Rettungsaktion so spannend! 

Mit großartigen farbigen Illustrationen von William Joyce – ein moderner Klassiker für die ganze Familie, ein nostalgisches Heldenepos für ganz Kleine und für die Erwachsenen eine Erinnerung an die vergessenen Dinge der Kindheit

Quelle: Fischer Verlage

COVER:


Das Buchcover zu "Die Abenteuer des Ollie Glockenherz" ist wirklich toll und malerisch gestaltet worden.
Zu sehen ist Protagonist Ollie, bei einem seiner Abenteuer.
Aber nicht nur die Optik, sondern auch das Format des Buches gefällt mir gut.
Mit seinen 288 Seiten ist es recht dick, lässt ich aber, dank der robusten Aufmachung, gut halten.

MEINE MEINUNG:


Ich war ja schon immer der Meinung, dass auch Erwachsene regelmäßig in die Welt der Kinder oder in ihre eigene Kindheit abtauchen sollten, damit sie fit und voller Erinnerungen bleiben.
So habe ich mir mit diesem Buch einen kleinen Ausflug aus dem Alltagswahnsinn gegönnt.

In dem Buch "Die Abenteuer des Ollie Glockenherz" geht es um Billy und sein allerliebstes Spielzeug Ollie. Die beiden halten zusammen wie Pech und Schwefel und haben eine ganz besondere Bindung zueinander. 
Gemeinsam erleben sie viele Abenteuer, bis Ollie von den vergessenen Kuscheltieren verschleppt wird. 
In einer Nacht- und Nebelaktion macht sich Billy auf die Suche nach seinem besten Freund und beide geraten, schneller als gedacht, in ihr allergrößtes Abenteuer.
Dabei wird nicht nur ein verlassener Jahrmarkt zur Showkulisse, sondern auch ein alter Harlekin mit gebrochenem Herzen. 

Das Buch ist für Kinder ab 7 Jahren geeinigt, was meiner Meinung nach eine passende Einschätzung ist.
Billy ist 6 Jahre alt und dementsprechend sollte eine gute Verbindung zwischen dem Buchcharakter und dem jungen Leser entstehen können. 
Die Schriftart im Buch ist groß und deutlich und die Kapitel kurz, sodass das Buch in der entsprechenden Altersklasse nicht nur vorgelesen, sondern auch langsam selbst gelesen werden kann.
Untermauert wird die Geschichte mit einigen wirklich tollen Illustrationen, die perfekt zur Geschichte passen und sehr gelungen sind. 

Die Idee der Geschichte ist sehr kreativ, nahezu schon fantasiereich. 
So kann zum Beispiel das Kuscheltier Ollie mit Billy sprechen.
Aber auch der Handlungsverlauf strotzt nur so vor kreativen Ideen, die gut umgesetzt wurden.
Die vergessenen Kuscheltiere sind zum Bespiel eine Armee, die ganz verbittert gegen die allerliebsten Spielzeuge ankämpfen. 
Und auch das Setting ist atemberaubend.
So finden sich Billy und Ollie an den unterschiedlichsten Orten wider, die alle wunderbar beschrieben sind, sodass ich sie mir gut vorstellen konnte.

Am Anfang habe ich mich gefragt, wie ein Autor wohl auf eine solche Idee kommen kann.
Aber wenn man die Kurzbiographie liest, wird so einiges klar.
William Joyce hat zum Beispiel einige der Charaktere von "Toy Story" oder "Das große Krabbeln" erschaffen.
Und diesen Ideenreichtum merkt man ihm auch bei seinen jetzigen Charakteren und vor allem der Handlung an.

Ich persönlich fand die Geschichte unheimlich spannend und stellenweise sogar etwas gruselig.
Aber das gehört zu einem wirklich guten Abenteuer nun mal dazu.
Wer eine realistische Geschichte sucht, ist hier definitiv fehl am Platz.
Wer dagegen in eine außergewöhnliche Geschichte mit einer herzergreifenden Botschaft abtauchen möchte, sollte sich mit Billy und Ollie ins Abenteuer stürzen.

BEWERTUNG:


Ein unglaublich tolles, fesselndes und sogar etwas grusliges Buch, das sowohl Kinder- als auch Erwachsenenherzen höher schlagen lassen wird.




You May Also Like

0 Kommentare