[Jahresrückblick] Mein (Buch)Jahr 2017

by - 1/08/2018


Hallo allerseits,

eine Woche ist das neue Jahr nun schon alt. Zeit also, um noch einmal einen kurzen Abstecher in das Jahr 2017 zu machen.
Nachdem ich letzte Woche schon über meinen Lesemonat Dezember berichtet habe, möchte ich heute das gesamte Jahr 2017 ins Auge fassen.

2017 IN ZAHLEN:


Gelesen habe ich: 102 Bücher | davon eBooks: 28 | abgebrochen: 1 Buch | Rezensionen: 102 | Seiten insgesamt: 36330 | Seiten pro Tag: ca. 100


Es fällt mir gar nicht leicht, ein absolutes Jahreshighlight zu
benennen.
Mit meiner Herzensbücher-2017-Blogparade habe ich euch ja letzten Monat schon ein paar meiner liebsten Bücher aus 2017 vorgestellt.

Unter anderem waren das:
  • der lächelnde Odd
  • Feo und die Wölfe
  • Camp der drei Gaben #1
  • Götterfunke #2
  • Berühre mich.Nicht.
Meinen Jahresflop zu küren fällt mir dagegen gar nicht schwer. Dies war nämlich eindeutig Simon Snow. Das Buch, das ich abgebrochen habe.

Warum mir dieses Buch nicht gefallen hat, könnt ihr in meiner Rezension noch einmal nachlesen.
Fangirl war dagegen übrigens ein Lieblingsbuch von mir aus dem letzten Jahr ;)

Für 2018 habe ich mir wieder ein Buchziel gesetzt und nehme an der Challenge bei Goodreads teil.
Da ich dieses auch ohne Stress erreiche möchte, habe ich mir ein Ziel von 75 gelesenen und rezensierten Büchern gesetzt.


WEITERES AUS 2017:



2017 ist viel passiert. Mein Blog hat einen neuen Namen bekommen, eine eigene Domain und ein neues Kleid.
Ich fühle mich hier nun viel wohler und habe das Gefühl, dass der Blog nun mich persönlich besser verkörpert.
Instagram ist als mein Hauptsocialmedia-Kanal um einiges gewachsen und seit geraumer Zeit traue ich mich in den Insta-Stories auch gelegentlich persönlich vor die Kamera. 

Highlights waren im letzten Jahr natürlich auch wieder die Buchmessen.
Ganz besonders die FBM, auf der ich Jennifer L.Armentrout treffen durfte. *Fangirlmodus an*
Damit ist ein Traum für mich in Erfüllung gegangen und ich denke noch heute gerne an den Tag zurück.

Ansonsten hatte ich letztes Jahr das erste Mal einige Leseflauten, die ich aber alle erfolgreich überwinden konnte. Yes!!
Ich habe viele liebe Buchmenschen und Autoren persönlich kennenlernen dürfen und freue mich daher umso mehr auf die bald anstehende LBM.

Hier noch ein paar Highlight-Bilder des letzten Jahres:




Wie war euer Buchjahr 2017? Seid ihr zufrieden?

Sara 


You May Also Like

3 Kommentare

  1. Das klingt nach einem echt tollen Jahr! Du hast super viel gelesen und das neue Design gefällt auch mir wirklich super gut :) Hoffentlich läuft es 2018 genauso gut und besser weiter :)
    Liebst, Lara von Bücherfantasien :)

    AntwortenLöschen
  2. Nabend,

    Simon Snowscheint wirklich ein Buch zu sein, das mang mag oder hasst. :D Selten so viele komplett unterschiedliche Meinungen gehört. Besonders weil du das andere ja mochtest. ^-^ Bei mir steht es noch im Reagal :) Mal schauen wann es an die Reihe kommt.
    Ansonsten warst du ja echt fleißig in diesem Jahr :) Trotz kleiner Flauten. Ich glaube man darf sich da einfach auch nicht so stressen lassen :) Für 2018 wünsche ich dir schonmal viele, viele tolle Bücher :)

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!
    Da hast du ja ein sehr erfolgreiches Jahr hinter dir - 102 Bücher, wow! Respekt, ich ziehe den Hut vor dir! Der Bilderrückkblick sieht definitiv nach Spaß aus, Mona würde ich auch sehr gerne mal treffen.
    Nach wie vor gefällt mir das Design deines Blogs supergut, auch wenn ich normalerweise eher still mitlese, da ich selbst in letzter Zeit von reichlich Stress geplagt wurde.
    Fangirl hat mir auch gut gefallen, die Simon-Snow-Stellen haben mir allerdings da schon nicht wirklich gefallen, weshalb ich dann auf den Zusatzband verzichtet habe - scheinbar eine gute Entscheidung.
    Ich wünsch dir was!

    Liebe Grüße,
    Michelle von walkingaboutrainbows.blogspot.de

    AntwortenLöschen