[Rezension] P.S. I still love you - Jenny Han

by - 2/08/2018


P.S. I still love you | Autor: Jenny Han | Serie: #2 | Seiten: 336 | Einband: Flexibler Einband | Erschienen am: 30.01.2017 | ISBN: 978-3-446-25480-0 | Preis (D): 16,00€ | Verlag: Hanser


INHALT:


Alles begann mit heimlichen Liebesbriefen… Nach „To all the boys I’ve loved before“ folgt Band 2 der romantischen und witzigen Trilogie von Jenny Han 

Die 16-jährige Lara Jean hatte nie ernsthaft vor, sich in den gut aussehenden Peter zu verlieben. Ihre Beziehung sollte nur vorgetäuscht sein, um seine Exfreundin eifersüchtig zu machen. Aber dann werden die beiden tatsächlich ein Paar?–?auf einer Skifreizeit der Schule küssen sie sich überraschend. Dass sie zusammen im Whirlpool gefilmt werden: peinlich. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Und dass sich John auf Laras letzten Liebesbrief meldet, macht das Chaos perfekt – denn kann man in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein? Die charmante Fortsetzung des Bestsellers "To all the Boys I`ve loved before" ist eine Geschichte über das Erwachsenwerden, die Liebe und den Liebeskummer.

Quelle: Hanser

COVER:


Das Buchcover ist wieder im schlichten Stil gehalten und gefällt mir sehr gut. Ich mag die Kombination aus schwarz und weiß und finde das Cover rundum gelungen.


MEINE MEINUNG:


Wenn man denkt, dass sich nach To all the boys Ive loved before das ganze Durcheinander wieder gelegt hat, dann hat man sich geschnitten. 
Ungeplant haben sich Peter und Lara Jean ineinander verliebt und sind nun ein Paar. Ein Video aus dem Skiurlaub zerstört allerdings die Idylle und verursacht ein heilloses Chaos. Wer hat sie im Whirlpool gefilmt und warum ist derjenige so angefressen, dass das Video in der ganzen Schule die Runde macht?
Lara Jean ist sich sicher, wer der Übeltäter ist, doch Peter kann und will dem nicht zustimmen. 
Und als wäre das nicht schon genug, erhält Lara Jean nun auch noch von John eine Antwort auf ihren Brief. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Brieffreundschaft und mit Peter läuft es nicht immer ganz so rund, da dieser doch noch sehr an seiner Exfreundin zu hängen scheint. Lara Jean kann das überhaupt nicht nachvollziehen und fühlt sich von Peter unverstanden. So entsteht eine Kluft und Lara Jean muss sich der Frage stellen, wen mag sie lieber. Peter oder John?

Ich finde allerdings nicht, dass sich das Szenario zu einer Dreiecksbeziehung entwickelt. Dafür hat einfach noch einiges gefehlt. Dennoch konnte ich den Zwiespalt verstehen, in dem Lara Jean sich befindet. Und obwohl ich Peter sehr mag, fand ich John überaus sympathisch. Ihr Gedankenchaos hat auf mich vollkommen altersentsprechend gewirkt und ich finde auch, dass Lara Jean sich sehr reif verhalten hat, indem sie immer Klartext über ihre Gefühle und Gedanken gesprochen hat.
Ich konnte sie auf jeden Fall verstehen und habe richtig mitgefiebert.

Wie auch schon im Vorgängerband haben mir alle Charaktere wieder sehr gut gefallen. Ich fand es nur ziemlich schade, dass Josh doch sehr in den Hintergrund rückt. Doch auch diese Entwicklung ist authentisch.

Inhaltlich passiert also wieder eine Menge und man ist zusammen mit Lara Jean im absoluten Gefühlswusel gefangen. Wieder treffen die Thematiken Familie, Freunde, Liebe, Erwachsenwerden, Eifersucht und erste Beziehung aufeinander und vermischen sich zu einer unterhaltsamen und herzerwärmenden Geschichte. 
Besonders gelungen sind wieder die alltäglichen Darstellungen. Nicht jede Beziehung hält und auch nicht jede Freundschaft ist für die Ewigkeit gemacht. Ebenso ist es mit dem Älterwerden. Man kann nicht immer Kind bleiben und muss Entscheidungen treffen. 
Ich mag die tiefgründigen Gedanken der Autorin sehr, da sie diese so spielend einfach und leicht in die Story verpackt, ohne das alles zu bedrückend wirkt. Eher im Gegenteil. Und selbst wenn es mal hart auf hart kommt, hat Lara Jean auch hier wieder einen tollen familiären Rückhalt. 

Die Liebesgeschichte ist trotz des Hin und Hers wieder zuckersüß und richtig ergreifend.
Ich habe mitgefiebert und gelitten und bin daher sehr gespannt auf den dritten und letzten Teil dieser Buchreihe.


BEWERTUNG: 


Temporeich und locker-leicht hat Jenny Han mich auch mit diesem Buch wieder begeistern können. Gefühl, Liebe und Eifersucht stehen ganz im Fokus der Geschichte und machen das Buch zu einem wahren Pageturner.



You May Also Like

0 Kommentare

Liebe Bücherfüchse,
mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Aktuell ist es mir (noch) nicht möglich, die ab Mai geforderte Checkbox einzubauen. Mit dem Verfassen und Abschicken eines Kommentars stimmt ihr also den Datenschutzbestimmungen zu.