[Lesevorhaben] März 2018

by - 3/05/2018

(Das Urheberrecht für die Buchcover liegt beim jeweiligen Verlag)


Hallo ihr Bücherfüchse,

von den Beiträgen her, war der Februar schon sehr von Rezensionen überflutet. Wie viel ich von meiner Leseliste abarbeiten konnte und welche Bücher ich beim Thema SuB-Abbau mit den in den März nehme, seht ihr jetzt.
Für alle, die sich aber auch meine Monatsstatistik ansehen möchten (denn ich habe tatsächlich 14 Bücher gelesen), gibt es hier meinen Monatsrückblick im Detail.

Meine Leseliste für den Februar sah folgendermaßen aus:

  • Starfall
  • Dignity Rising
  • Snow Crystal
  • Soul Systems
  • League of Fairytales
  • Fanatic
  • Luna
  • Blackthorn-Code #2
  • Das Lied der Krähen
  • Nemesis
  • Fayra
  • Talon #4
  • Spiegelgasse
  • Wonder Woman
  • Bookless
  • Rocky, die Gangster und ich
  • Acht Städte, sechs Senioren, ein falscher Name...
  • Verliere mich. Nicht.
Wirklich viel von der Liste habe ich nicht geschafft, da sich noch einige andere Bücher dazwischengemogelt hatten. 

Meine Leseliste für den März sieht also so aus:

  • Starfall
  • Dignity Rising
  • Snow Crytsal
  • Soul Systems
  • League of Fairytales
  • Blackthorn-Code #2
  • Das Lied der Krähen
  • Nemesis
  • Snöfried
  • Talon #4
  • Spiegelgasse
  • Wonder Woman
  • Das tiefe Blau der Worte
  • Oblivion #3
  • Silberschwingen
  • #famous
  • Everless
  • Nevermoor
Ich würde mal sagen, das ist wieder eine sportliche Liste. Da bin ich mal gespannt, wie weit ich komme. Ich muss aber zugeben, dass die Listen, die ich erst seit Anfang des Jahres führe, wirklich gut sind. Sie helfen mir, einen Überblick zu behalten und den SuB nicht zu sehr wachsen zu lassen.

Ist auf meiner Liste auch etwas für euch dabei?

Sara

You May Also Like

1 Kommentare

  1. "Das tiefe Blau der Worte" hört sich ja interessant an! Ich kenne keins der Bücher, die du dir vorgenommen hast, aber ich wünsche dir viel Erfolg!
    Liebst, Lara von Fairylightbooks :)

    AntwortenLöschen

Liebe Bücherfüchse,
mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Aktuell ist es mir (noch) nicht möglich, die ab Mai geforderte Checkbox einzubauen. Mit dem Verfassen und Abschicken eines Kommentars stimmt ihr also den Datenschutzbestimmungen zu.